XSane: Konnte Scanner nicht starten — ungültiges Argument

2014/11/07 at 10:40

Wollte heute Morgen mein frisches Foto für den Reisepass scannen. Vorschauscan funktionierte, Scannen nicht. XSane meldete:

Konnte Scanner nicht starten — ungültiges Argument.

Googeln erbrachte überwiegend die Empfehlung, den Ordner ~/.sane zu löschen und es noch mal zu probieren. Das funktionierte ebenfalls nicht.

Der wirkliche Grund scheint ein anderer zu sein: Das Passbild ist einfach zu klein. XSane mag es anscheinend nicht, wenn man nur 3,39 x 4,27 cm scannt. Erst wenn beide Werte (Höhe und Breite) etwa 5 cm betragen, zickt XSane nicht mehr rum, sondern scannt brav wie immer schon.

Meine Konfiguration (obwohl diese wahrscheinlich keine Rolle spielt): XSane 0.998 gestartet aus dem grafischen Tool HP Linux Imaging and Printing (HPLIP) 3.13.10 unter openSuse 13.1. Der Drucker/Kopierer/Scanner ist ein HP LaserJet 200 color MFP M276nw, sehr ordentliches Gerät übrigens.

Entry filed under: Computer, German, Linux. Tags: , , , , .

2013 wird geprüft Synology Network Backup failing with rsync error


November 2014
M D M D F S S
« Jan   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Neueste Beiträge

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 208 Followern an

Face


%d Bloggern gefällt das: